Home Konzerngesellschaften comdirect Gruppe

comdirect bank AG und ebase GmbH

Führende Direktbanken für moderne Privatkunden und institutionelle Anleger

Die comdirect bank AG ist Marktführer unter den Online Brokern in Deutschland und die führende Direktbank für moderne Anleger. 1994 gegründet, fokussierte sie sich in den 1990er Jahren auf das Online-Brokerage. Heute ist die comdirect eine Vollbank mit den drei Kompetenzfeldern Brokerage, Banking und Beratung. Mehr als 1,5 Millionen Privatkunden wickeln über die comdirect ihre Bankgeschäfte ab. Das Geschäftsfeld B2B deckt die comdirect durch ihre 100-prozentige Tochter ebase GmbH ab, die unabhängigen Finanzvertrieben, Versicherungen und Banken eine Plattform für Investmentdepotführung und Transaktionsabwicklung bietet. Zusammen bilden comdirect und ebase die comdirect Gruppe.

Ertragsorientiertes Wachstum und langfristige Wertsteigerung

Stiftung Rechnen

Stiftung Rechnen
Förderung der Rechenkompetenz

Die Strategie der comdirect Gruppe ist auf ertragsorientiertes Wachstum und langfristige Wertsteigerung ausgerichtet. Auch künftig will sie profitabel sein und dabei weiter wachsen: Durch die Zukunftsprogramme „complus“ (comdirect) und „Fit for Future“ (ebase) sollen die Anzahl der Kunden und das Kundenvermögen signifikant gesteigert werden.

In der comdirect Gruppe stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Zur Entwicklung ihrer maßgeschneiderten, zukunftsweisenden Produkte und Angebote setzt die comdirect bank weiterhin auf Marktforschung, Kundenfeedbacks sowie Trend- und Motivforschung. Darüber hinaus wurden im Oktober 2010 die Service-Zeiten erweitert: Die comdirect ist nun rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für ihre Kunden erreichbar.

Im Bereich Personal lag im Berichtszeitraum bei der comdirect bank ein Schwerpunkt auf der Führungskräfte- und Teamentwicklung. Mit dem Ziel, die Führungskräfte noch intensiver und gezielter zu unterstützen, wurde zuletzt die Spezialistenfunktion „Führungskräfte-Berater“ eingeführt. Im Kundenservice können Mitarbeiter aufbauend auf dem Qualifizierungsprogramm „comahead“ seit 2010 bei der IHK die Zertifizierung „Kundenservice Finanzdienstleistungen“ ablegen. 2009 wurde das Ausbildungsangebot der comdirect um das duale Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik erweitert. Damit und mit dem bewährten Traineeprogramm comdirect graduates und der Ausbildung von Bankkaufleuten widmet sich die comdirect weiterhin engagiert der Nachwuchsförderung.

Mit dem Employee Assistance Program bietet die comdirect ihren Mitarbeitern sowie deren Familienangehörigen eine allzeit erreichbare Telefonhotline zur Unterstützung bei arbeitsplatzbezogenen oder Life-Management-Themen an. Die Gesundheitsinitiative „comfit“ wurde im Berichtszeitraum intensiviert. Stark nachgefragt bei den Mitarbeitern waren insbesondere Fitness- und Ernährungskurse.

Die ebase hat im Berichtszeitraum nicht nur ihr Geschäftsmodell weiterentwickelt, sondern mit dem Umzug in ein neues Gebäude auch in ökologischer Hinsicht die Weichen auf Zukunft gestellt. Das neue Gebäude entspricht den Green-Building-Standards: Es ist an eine Geothermieanlage angeschlossen und verfügt über eine passive Kühlung mit Grundwasser. Auch die Umstellung auf sogenannte Thin Clients in der IT kommt der Umwelt zugute: Ein Thin Client verbraucht nur circa 10 Prozent der Energie eines herkömmlichen PC-Systems.

Auf die Sicherung der Zukunftsfähigkeit zielt auch das am Kerngeschäft orientierte gesellschaftliche Engagement der comdirect. 2009 gründete die Direktbank gemeinsam mit der Börse Stuttgart AG die Stiftung Rechnen, in der sie ihr gesellschaftliches Engagement bündelt. Zentrales Anliegen der Stiftung Rechnen ist es, die Freude am Rechnen und die Rechenkompetenz – als Grundvoraussetzung für das Verständnis von Finanzprodukten und eine faire Beratung – zu fördern. Im Berichtszeitraum initiierte die Stiftung Rechnen gemeinsam mit ihren Partnern zahlreiche Projekte wie das Corporate Volunteering-Projekt „Mathe4Life“, das Programm Mathe. Forscher oder den Klassenwettbewerb „Mathe macht das Tor“. Als Schirmherrin der Stiftung konnte Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan gewonnen werden. Als „Mathe-Botschafter“ engagieren sich beispielsweise Sternekoch Christian Rach und Handball-Nationalspieler Matthias Flohr für die Stiftung. In den kommenden Jahren soll der Wirkungsgrad der Stiftung Rechnen kontinuierlich erhöht werden; dazu sollen sowohl die Anzahl der Initiativen und Projekte als auch deren Volumen nennenswert steigen.

Ausgewählte Kennzahlen der comdirect Gruppe
(comdirect bank AG und ebase GmbH) zum 31.12.2010

  2009 2010
Bilanzsumme (Mio. €) 9 785 11 040
Eigenkapitalquote (%) 45,5 43,0
Anzahl der Kunden (Mio.) 2 150 563 2 296 075
Anzahl der Mitarbeiter 1 155 1 120
Betreutes Kundenvermögen (Mio. €) 35 572 42 535
Anzahl Tagesgeld PLUS-Konten 960 935 1 130 998

Quickfinder

Verlauf